Der erste Paldauer FC im Nordosten von Deutschland
  Renato Wohllaib
 

                  


 

 Geboren: 24.12.1960 in Höchst

Sternzeichen: Steinbock

Wohnort: Höchst

Familienstand: Verheiratet mit Edith

Kinder: Tochter Anja und Elena

Erlernter Beruf: Handelsschule

-------------------------------------------------------------------------------------------

        Leadsänger, Komponist, Keybord, Klavier


Der kleine Fragebogen zur Person



1.Wie würdest Du Dich selbst kurz charakterisieren?
Als typischer Steinbock versuche ich alle Ziele zu erreichen, die ich mir gesteckt habe. Ich würde mich als willensstark und ausdauernd bezeichnen. Irgendwelche Tiefschläge machen mich nur härter.
2. Was ist Deine größte Stärke?
Da ich in keiner Weise ein Träumer bin, glaube ich meine Stärke liegt darin, dass ich sehr realistisch bin und die Dinge so sehe wie sie sind.
3. Was ist Deine größte Schwäche?
Ein gutes Essen im Freundeskreis mit einem guten Glas Wein.
4. Welche Eigenschaften schätzt Du an anderen Menschen?    
Vor allem Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Pünktlichkeit.
5. Welche Eigenschaften verachtest Du an anderen Menschen?
Ich mag es nicht, wenn Menschen lügen oder den anderen für dümmer einschätzen, als sie selber sind.
6. Worüber kannst Du Dich so richtig freuen?
Meine zwei kleinen Töchter Anja und Elena geben mir tagtäglich genug Anlass, mich über die kleinsten Dinge des Lebens zu freuen.
7. Wovor hast Du am meisten Angst?
Es gibt so viele Schicksale von Menschen und Tragödien von Familien (ich denke da an Unfälle oder Naturkatastrophen, wo Familien auseinandergerissen werden), die mich sehr zum Nachdenken aregen und mir in gewisser Weise, wenn ich an meine Familie denke, Angst machen.
8. Was macht Dich so richtig wütend?
Bis auf ein paar normale Differenzen im Beruf oder in der Partnerschaft bin ich eigentlich ein Mensch der das Wort "wütend" nicht kennt.
9. Hattest Du als Kind ein bestimmtes Vorbild?
Eigentlich waren für mich alle "Berufsmusiker" Vorbilder, weil sie nicht so einen normalen Beruf hatten, wie meine Eltern es eigentlich von mir erwarteten.
10. Hast Du jetzt ein Vorbild?
Vorbilder geben oft den Anstoß zur Nachahmung. Da ich meine eigenen Ideen verwirklichen möchte, habe ich kein fixes Vorbild.
11. Mit welcher historischen Persönlichkeit könntest Du Dich am ehesten identifizieren?
Geschichte war nie meine Stärke.
12. Mit welcher historischen Persönlichkeit würdest Du gerne einmal zusammentreffen und warum?
Siehe Punkt 11.
13. Mit welcher prominenten Gestalt der Gegenwart würdest Du gerne einmal zusammentreffen und warum?
Ich würde gerne David Copperfield kennen lernen und vor allem mal hinter seine Kulissen schauen, weil ich seine Shows einmalig finde.
14. Stell Dir vor, Du hättest 24 Stunden eine Zeitmaschine zur Verfügung - welches Reiseziel würde Dich am meisten reizen und warum.
Ich würde auf jeden Fall weit in die Zukunft fliegen, weil ich sonst nie erfahren werde, was auf der Erde z.B. in 150 Jahren ist.
15. Was ist Dein Lebenstraum?
Noch ein paar Jahre intensiv arbeiten und mir dann in aller Ruhe die Welt anschauen.
16. Hast Du Hobbys?
Da ich am Bodensee wohne, habe ich mir ein Motorboot zugelegt, auf dem ich mit meiner Familie jede freie Minute im Sommer verbringe. Natürlich auch mit Wasserskifahren.
17. Welche Bücher liegen auf Deinem Nachttisch?
Wenn überhaupt, dann etwas Fachlektüre.
18. Was würdest Du als "Notration" auf eine einsame Insel mitnehmen?
???
19. Was isst Du am liebsten und was magst Du gar nicht?
Ich bin ein großer Fan der italienischen Küche. Was ich nicht esse sind Innereien, fettes Fleisch usw.
20. Hast Du ein Lieblingstier?
Ich mag alle Tiere gleich - außer Schlangen.
21. Auf welche Fernsehsendung könntest Du am leichtesten verzichten und warum?
Bis auf wenige Sendungen, wie Tagesschauen und Dokumentationen schaue ich sehr wenig fern. Deshalb könnte ich auch ohne Fernsehgerät leben.
22. Welche Sendung magst Du am liebsten und warum?
Ich mag Sendungen wie Stern TV oder ähnliches, weil sie der Realität entsprechen.
23. Dein Lebensmotto:
Frieden und Gesundheit. Alles andere ergibt sich von selbst.
 
Zur Musik:
 
Wie war Dein musikalischer Werdegang?
Nachdem ich 8 Jahre die örtliche Musikschule besucht hatte, gründete ich meine erste Tanzband. 1982 lernte ich dann in der Schweiz "DIE PALDAUER" kennen und bin ihnen bis heute treu geblieben.
Welche musikalischen Ereignisse waren für Dich wichtig und warum?
Persönlich der Einstieg bei den "PALDAUERN", weil wir unsere musikalischen Ziele gemeinsam zu realisieren versuchen.
Welche Themen sollten Deine Songs beschreiben?
Ich komponiere meine Songs in der Richtung Schlager und volkstümliche Schlager. Deshalb ist die Richtung eigentlich vorgeben. Die Leute wollen diese Musik einfach konsumieren, ohne sich große Gedanken über den Text zu machen. Auch DIE PALDAUER singen ja in erster Linie "Herz-Schmerz"-Lieder.
Hast Du einen Lieblinssong?
Es gibt Songs, wo man automatisch das Radio im Auto lauter dreht, wenn man sie zufällig hört. Das passiert mir öfter bei dem Song "I will always love you" von Whitney Houston. Ich mag ihre Stimme!
Hast Du eine Lieblingssängerin/-Sänger?
Ich bin da eigentlich nicht so richtig festgefahren. Grundsätzlich kommen die meisten meiner Lieblingssänger/innen aus Amerika. Die Menschen drüben haben die Musik einfach anders im Blut.
Welches musikalisches Ziel hast Du?
Zu mir sagte mal jemand: "Wer über Nacht berühmt werden will, muss tagsüber hart arbeiten! Man sollte sich deshalb nie auf seinen Lorbeeren ausruhen und immer kontinuierlich weiterarbeiten.
 
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=